Craniosacrale Therapie

Craniosacrale Therapie

Die Craniosacrale Therapie
- chronische Schmerzen sanft behandelt -

Die Craniosacrale Therapie ist eine osteopathische Methode, wobei der Therapeut die feinen inneren Bewegungen des Gewebes erkundet und Einschränkungen aufspürt.
Durch sehr sanften spezifischen Druck oder Zug an Knochen und Membranen, wird der Körper eingeladen, loszulassen, ohne gedrängt zu werden.

Diese Methode eignet sich unterstützend oder allein bei:

  • Schmerzen und Blockierungen im Bewegungsapparat
  • Tinnitus
  • Migräne/chronische Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Symptomen nach Operationen oder Unfällen
  • stressbedingte Störungen, z.B Schlafstörungen
  • zur Geburtsvorbereitung


--> Viscerale Mobilisation
--> Faszientherapie nach Dr. Typaldos
--> Strain and Counterstrain

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen