Was sind Faszien?

Faszientherapie nach Doktor Typaldos

Faszien sind bindegewebige Strukturen, die jeden Muskel, jedes Organe und jede Bandstruktur umgeben. Sie haben für die Leistungsfähigkeit der Muskeln  eine große Bedeutung und sind aus Sicht des FDM der Schlüssel in der Diagnostik und Behandlung von körperlichen Beschwerden. Distorsionen sind Verdrehungen und Verrenkungen. Fasziendistorsionen sind anatomische Veränderungen von Faszien, die zu körperlichen Beschwerden führen können. Jede Fasziendistorsion kann durch spezifische Behandlungstechniken prinzipiell korrigiert werden. Der amerikanische Arzt und Osteopath Dr. S. Typaldos  entwickelte das FDM, da er sowohl als Arzt, als auch selbst als Patient unter der mangelnden Effektivität von herkömmlichen Behandlungsverfahren bei Beschwerden und Behinderungen des Bewegungsapparates litt. Dr. Typaldos erkannte bei seinen Patienten, die unter den unterschiedlichsten medizinischen Diagnosen litten, stets wiederkehrende Muster in der Art der Beschreibung der Beschwerden, sowohl bezüglich der Wortwahl als auch in Bezug auf die Körpersprache (die Art und Weise wie der Patient seine Beschwerden zeigt). Diese Körpersprache steht in direkter Beziehung zu einer oder mehreren der 6 Fasziendistorsionen, denen wiederum spezifische Behandlungstechniken zugeordnet sind. Daraus entwickelte Typaldos ein innovatives Diagnosekonzept, welches auf der Eigenwahrnehmung des Menschen basiert und in dem die Beschreibungen sowie die Körpersprache des Patienten intensive Beachtung finden und als Kompass dienen. Durch diese neuartige Interpretation der Beschwerden lassen sich zum Teil sehr verblüffende Ergebnisse erzielen, so dass nach nur einer Behandlung schon Beschwerdefreiheit oder eine größere Belastungsfähigkeit eintreten kann. Beschwerden, die schon seit längerer Zeit bestehen oder nur sehr langsam heilen sind häufig effektiver zu therapieren, als mit herkömmlichen Methoden. Ebenso sind schnelle Erfolge durch FDM auch bei akuten Beschwerden zu erreichen, wie z.B. „Hexenschuss“ , Verrenkungen / Verstauchungen der Gelenke, Impingement-Syndrom, Sprunggelenkdistorsionen, Zerrungen der Muskulatur, Ansatztendinitiden, Rückenschmerzen unterschiedlicher Art, Verstauchungen verschiedener Gelenke u.v.m.

--> Craniosacrale Therapie
--> Viscerale Mobilisation
--> Faszientherapie nach Dr. Typaldos
--> Strain and Counterstrain

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen